FAQs

Was beinhaltet die Garantie?

ChronoCash Garantie

Die Garantie erstreckt sich je nach gewählte Option über 12 ,18 oder 24 Monate.


Sollte nach den Reparaturarbeiten am Uhrwerk und den Zusatzfunktionen ein, nicht durch den Kunden verschuldeter Schaden oder Fehlfunktion entstehen, so ist wird dies durch die Garantie abgedeckt.


Sollte der Kunde sich für die Reparatur bzw. eine


Instandsetzung einer bestimmten Funktion entscheiden, so deckt die Garantie lediglich diese Funktion ab.


Die eingeräumte Garantie erstreckt sich nicht auf Schäden, welche durch fehlerhafte Bedienung der Uhr oder äußere Einflüsse, wie Einschläge, Anstoßen oder das Herunterfallen der Uhr entstehen.


Diese Schäden werden als „Selbstverschuldet“ eingestuft.


Die Ursache für die Fehlfunktion lässt sich durch einen erfahrenen Uhrmacher binnen kurzer Zeit feststellen.


Beispiele:

1-Nach der Revision stellen Sie beim täglichen Gebrauch fest, dass die Datumanzeige nicht automatisch schaltet, oder hängen bleibt – Garantiefall


2- Sie haben die Uhr angestoßen und stellen eine Gangabweichung fest - „Selbstverschuldet“


Was beinhaltet eine Vollrevision?

Bei der Vollrevision, wird das gesamte Uhrwerk in die Bestand, - und Einzelteile zerlegt. Diese werden in mehreren Schritten und mit Hilfe von geeigneten Chemikalien und Ultraschall gereinigt.


Verschlissene Einzelteile werden bei Möglichkeit repariert oder ganz ersetzt. In Einzelfällen, wird nochmal der Kunde kontaktiert, da in diesem Prozess Zusatzkosten für die Beschaffung der benötigten Einzelteile entstehen können, welche der Kunde genehmigen muss.


Anschließend wird das Werk wieder Zusammengesetzt und auf die Funktionalität überprüft.


Die Uhr wird auf ihre Wasserdichtigkeit und Ganggenauigkeit überprüft, Sie erhalten natürlich auch einen Ausdruck mit den Werten dieser Prüfung


Im Anschluss wird Ihre Uhr auf einem professionellen Uhrenbeweger einer Testphase unterzogen.


Wie oft muss meine Uhr in den Service?

Ähnlich wie bei einem Auto, muss auch Ihre Uhr regelmäßig in den Service.


Wir empfehlen Ihnen alle 3-4 Jahre die Uhr in Aufarbeitung zu geben, da sich in diesem Zeitraum im Uhrwerk einiges Verändert.


Ein gutes Beispiel dafür ist es, dass die Schmiermittel verbraucht werden, was den Verschleiß der Einzelteile beschleunigt.


Ein renommierter Uhrmacher sagte einst: „Klar, ein Auto fährt auch mit altem Öl, die Frage ist wie lange und wie weit noch?“


Wie lange muss ich auf meine Uhr warten?

In der Regel bekommen Sie Ihre Uhr nach maximal 14 Tagen wieder ausgehändigt, meistens ist die Uhr jedoch bereits schon vorher abholbereit.


Es kann bei komplizierten und aufwendigen Reparaturen zu leichten Verzögerungen kommen.


Ihre Wartezeit könnte sich auch erhöhen, wenn im Zuge der Arbeiten festgestellt wird, dass besondere Einzelteile erforderlich ist, welche erst bestellt und geliefert werden müssen.


Wir werden Ihnen bei dem Erstgutachten vor Ort eine Zeiteinschätzung mitteilen.


Gibt es Zusatzkosten?

Der genaue Preis für die gewünschten Maßnahmen wird bereits nach dem Erstgutachten in schriftlicher Form festgehalten.


Sollten jedoch im Zuge der Aufbereitung Ihrer Uhr festgestellt werden, dass besondere Ersatzteile benötigt werden, so werden Ihnen die damit entstehenden Zusatzkosten mitgeteilt.


Diese Zusatzkosten müssen von Ihnen genehmigt werden und unsere Spezialisten bringen alle Hebel in Bewegung, sodass die Einzelteile schnellstmöglich geliefert werden.


Wer ist mein persönlicher Ansprechpartner und Berater?

Sie können Ihre Luxusuhr in der ChronoCash Filiale am Kurfürstendamm 35 in 10719 Berlin zur Reparatur abgeben.


Hierbei steht Ihnen der Inhaber persönlich zur Verfügung.


In der Filiale erfolgt die Beratung und Preiskalkulation.


Ihre Uhr wird genau begutachtet und der Auftrag wird schriftlich erfasst.


Wie erfahre ich, dass meine Uhr fertig ist?

Das genaue Abholdatum wird Ihnen unverzüglich nach der Fertigstellung der Maßnahmen mitgeteilt.


Sie können sich je nach Bedarf für diese Information per Email, SMS, WhatsApp oder Telefon entscheiden.


Gibt es versteckte Kosten?

Natürlich nicht!


Sie bezahlen das, was im ausgehändigtem Auftragsbogen festgehalten wurde (ausgenommen sind Zusatzkosten für Ersatzteile, siehe dazu „Gibt es Zusatzkosten?“)


Wir übernehmen für den versicherten Express Versand, Sie warten lediglich auf die Nachricht:


„Sehr geehrter Kunde, Ihre Uhr mit der Auftragsnummer: CC... liegt in der Filiale zur Abholung bereit! „